Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Interactive Brokers

RE: Interactive Brokers

ich brauch einen neuen Broker. Jetzt reicht es mir. Unfähige Mitarbeiter, die von nichts Ahnung haben. Da will der gute Mann in UK mir erklären, die Börsen hätten in D geschlossen. Komisch. Da frage ich mich warum ich in anderen Aktien weiterhin Ausführungen erhalte. Dumm, dümmer, am dümmsten Interactive broekrs

RE: Interactive Brokers

IB ist der einzige Broker bei dem ich wirklich sein will.
Wenn du die Deutsche Bank Aktie meinst, die handelt in den USA unter dem Kürzel DB hauptbörslich bis 22.00 unserer Zeit.
Vielleicht hilft dir das etwas weiter.

RE: Interactive Brokers

DBK wird doch munter gehandelt auf tradegate und in Frankfurt, nur ohne mich. Beide Börsen haben bis 22 Uhr geöffnet. Das wird bei IB auch so kommuniziert. Bei IB Irland arbeiten wohl nur Vollidioten. Nun gut, dann halte ich die Aktie halt über Nacht. Es kotzt mich trotzdem an.

Ich brauche definitiv einen anderen Broker. Diesem Saftladen traue ich nicht mehr über den Weg. Wenn ich einem IB Mitarbeiter erstmal erklären muss, dass es neben xetra auch noch andere Börsen gibt, dann fehlen mir einfach die Worte. Sorry, aber das geht gar nicht.

RE: Interactive Brokers

so jetzt ist der Rotz raus auf gettex und plötzlich kann ich auch wieder Orders auf tradegate routen. Welch Wunder IB, die Börsen haben doch alle geschlossen!! Den Mitarbeiter in UK habe ich auch erstmal rund gemacht. Wenn es um mein Geld geht, dann verstehe ich keinen Spaß! Zum Glück hatte ich keinen 6-stelligen Betrag investiert, dann wäre die Pumpe wahrscheinlich stehen geblieben, aber so hat sich noch alles im grünen Bereich bewegt.

RE: Interactive Brokers

jetzt funktioniert Frankfurt nicht!! Es werden keine Orders akzeptiert. Fehlermeldung invalid order!!


IB was ist bei euch los?!!

RE: Interactive Brokers

Es sind einfach alle anderen dumm, unfähig und scheisse, nur du nicht

__________________

RE: Interactive Brokers

Spielhallen gibt es bei uns zuhauf wo Leute ihre Staatsknete unter Garantie verlieren können.
Aber das wir in Fonds in den USA investieren können, nein das ist kaum möglich, das muss stark reglementiert werden.
Jeder der schon harausgefunden hat das CEFs überhaupt gibt, hat sich doch schon qualifiziert zum Anlegen!
Notiz 

RE: Interactive Brokers

(27.01.2023, 11:34)pjf schrieb: Finde die Lösung von IB ansonsten akzeptabel. Ich unterschreibe, dass ich die Verantwortung übernehme und darf. Das ist zwar sehr Retro, so wie der Test, ob man geeignet ist Optionsscheine zu handeln, aber ne Lösung.

Ansonsten interessiert die Banken das herzlich wenig. An Futures verdienen sie ja nur die Kommission und im Falle von IB auch nur wenig. Und beiden unregulierten CFDs, wo die Banken die Kunden ausnehmen (können), haben sie sofort ihre Bluth<-<-<-<-<- Lobbyisten geschickt und das wurde ja auch ganz schnell als Ausnahme deklariert. 

Ich würde gerne an das Gute im Menschen an sich, den Bankern, Politikern und Richtern sehen. 
Leider ist es so wie immer. 
Börse ist ein Haifischbecken und das was ich zu futtern bekomme, fehlt wem anders.

Sei's drum. ich kann mit der jetzigen Lösung leben. Die spannendere Frage wird für mich sowieso die nächste Steuererkläung mit den Verlusten bei Futures.

Hallo, ich leverage mein Portfolio auch über CME MES Futures. Jetzt hat IBKR bzw. die BAFIN die Richtlinien geändert und ich muss theoretisch ziemlich viel Cash halten.

Ich lese hier, dass es eine akzeptable Lösung für dieses Problem gibt. Leider konnte ich nicht nachvollziehen, wie diese Lösung aussieht. Hat jemand eine Idee? Kann man bei expliziter Übernahme der Haftung eine andere Einstellung bekommen?

Vielen Dank und viele Grüße
Notiz 

RE: Interactive Brokers

(03.02.2023, 15:14)max.testung schrieb: Hallo, ich leverage mein Portfolio auch über CME MES Futures. Jetzt hat IBKR bzw. die BAFIN die Richtlinien geändert und ich muss theoretisch ziemlich viel Cash halten.

Ich lese hier, dass es eine akzeptable Lösung für dieses Problem gibt. Leider konnte ich nicht nachvollziehen, wie diese Lösung aussieht. Hat jemand eine Idee? Kann man bei expliziter Übernahme der Haftung eine andere Einstellung bekommen?

Vielen Dank und viele Grüße

Ja und nein. Gibt es, wenn Du genügend Kapital hast.
Du musst zwei von drei Kreuzen machen können:

[ ] Mehr als 500.000$ Kapital
[ ] Mindestens 10 Trades über 200.000$ pro Quartal.
[ ] Mindestens ein Jahr in der Finanzwelt gearbeitet,.

Da Du den Mini ES handelst, tippe ich mal auf "zu wenig" für diese Lösung, aber das weißt Du ja besser.
Notiz 

RE: Interactive Brokers

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Das ist natürlich bitter. Wie man sich vorstellen kann, habe ich fast alles in Stocks und bin etwas über MES Futures gehebelt. Die muss ich jetzt wahrscheinlich verkaufen, was natürlich Rendite kosten wird. Gibt es noch andere Ideen, sodass ich meine Rendite trotzdem optimieren kann?

Vielen Dank und viele Grüße


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste