Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Russland
Notiz 

RE: Russland

(Gestern, 18:46)Speculatius schrieb: Die Ukraine hat gesehen, was sie von den "Garantien" gehabt hat, als sie damals ihre Atomwaffen an Rußland abgegeben hat. Diesen Fehler macht sie nicht noch einmal. Der Beitritt unter den Schutzschirm der NATO ist quasi alternativlos.

Die Atomwaffen gehörten dem Schirmherr der UDSSR, das war Russland und die sind rechtlicher Nachfolgestaat der Sowjetunion. Die Ukraine hätte die Menge an Atomwaffen als 3. Weltland auch von den Kosten her gar nicht unterhalten können.
Die Ukraine hatte auch nie die Abschusscodes, also hätten die mindestens das Material zu neuen Raketen zusammen bauen müssen. Dazu fehlte Know-How und jede Menge Geld.
Außerdem hat die Ukraine auch weitere Handelsvorteile erhalten neben den Sicherheitsgarantien.
Die Ukraine wurde entlastet und nicht betrogen.

Heute können wir froh sein das die solche Waffen nicht haben. Sonst hätte es definitiv schon geknallt.

2021 hatte Selensky ja versucht die Nato zu erpressen das sie versuchen werden neue Sprengköpfe zu bauen wenn sie nicht in die Nato aufgenommen werden.
Andere Länder sind für solche Aussagen schonmal gerne beschossen oder sanktioniert worden. Aber es kommt immer drauf an wer was sagt und auf wen die Raketen später ausgerichtet sind.

(Gestern, 18:46)Speculatius schrieb: Damit sind dann auch die Verhältnisse dauerhaft geklärt. Wer keinem Bündnis angehört, droht zerrieben zu werden.

Das gilt auch für die Staaten auf der anderen Seite.

(Gestern, 18:46)Speculatius schrieb: Territorial wird es so aussehen: Krim geht an Rußland, Ostukraine an die Ukraine. Alles andere würde von der jeweils anderen Seite nicht akzeptiert werden. Rußland würde die Krim nie aufgeben, die Ukraine den Osten ebensowenig. Also kein stabiles Gleichgewicht. Ich könnte mir vorstellen, das wissen auch alle Beteiligten. Vielleicht gibt es ja schon Geheimverhandlungen, die genau das oben Gesagte zum Ziel haben.

Die Ostukraine gehört schon zu Russland. Ob die jetzt bock drauf haben nach ihrer demokratischen Entscheidung wieder zu den Gebieten zu gehören die sie seit 2014 beschießen bezweifel ich mal.
Ob die Ukraine den Osten aufgeben will, wird ja gerade auf dem Schlachtfeld ausgetragen. Zum Schluss werden sie keine Wahl haben genau wie Deutschland einige Gebiete abgeben musste.
Einen eigenständigen Status der Gebiete könnte ich mir allerdings schon vorstellen.

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
Notiz 

RE: Russland

(Gestern, 19:30)Vahana schrieb: Die Ukraine hatte auch nie die Abschusscodes, also hätten die mindestens das Material zu neuen Raketen zusammen bauen müssen. Dazu fehlte Know-How und jede Menge Geld.
Außerdem hat die Ukraine auch weitere Handelsvorteile erhalten neben den Sicherheitsgarantien.
Die Ukraine wurde entlastet und nicht betrogen.

Heute können wir froh sein das die solche Waffen nicht haben. Sonst hätte es definitiv schon geknallt.

Also das Kackland ne Arschgeige ist, ist ja eh klar, aber das die auch damals schon nicht mehr alle Latten auf dem Zaun hatte, war mir so drastisch nicht klar.

Komm, arme Ukraine, wir helfen dir, indem wir euch von den Kosten befreien. Dafür bekommst Sicherheitsgarantien.
Ich dachte immer, es geht in der Politik um viel nehmen und wenig geben.   

Und wenn Garantien nicht eingehalten werden, dann ist das kein Betrug.
Scheint ne Lügnerlogik zu sein. 

Junge, du bist nicht in der Lage/willens dir anzueignen, wie sowas einfaches wie ein ETF funktioniert, machst aber hier einen auf Erklärer der Weltpolitik. 
Ja ne, is klar.

__________________
Hat sich erledigt. 
Notiz 

RE: Russland

(Gestern, 20:06)Mr. Passiv schrieb: Also das Kackland ne Arschgeige ist,

Danach habe ich nicht mehr weiter gelesen.
Falls es wichtig war schreib es nochmal in normaler Sprache.

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
Notiz 

RE: Russland

(Gestern, 20:11)Vahana schrieb: Danach habe ich nicht mehr weiter gelesen.
Falls es wichtig war schreib es nochmal in normaler Sprache.

War ja auch nicht für dich gedacht.
Übersteigt eh deinen Horizont.

Sorry.

__________________
Hat sich erledigt. 
Notiz 

RE: Russland

Von dir scheint ja weder fachlich noch menschlich irgendwas richtiges bei rum zu kommen.
Keine Ahnung warum du hier deine Zeit verballerst.
Ich setz dich mal auf die Ignoreliste.

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
Notiz 

RE: Russland

(Gestern, 20:33)Vahana schrieb: Von dir scheint ja weder fachlich noch menschlich irgendwas richtiges bei rum zu kommen.
Keine Ahnung warum du hier deine Zeit verballerst.
Ich setz dich mal auf die Ignoreliste.

Na dann wünsch ich dir mal viel Erfolg beim durchhalten! 
Irgendwas musst ja selbst du hinbekommen.


Was für ne alberne Vorstellung: So! Hast nu davon!! Also jetzt setze ich dich auf Ignore!!!! 
Wenn man keinen an der Ratsche hat, dann macht man das einfach und feddich ist.  

Aber nein... SHET ALLE HER... ICH ignoriere demnächst jemanden, den ich eh nicht kenne.
Was ne Drama-Queen.
Aber, das soll es ja auch bei Heten geben.

__________________
Hat sich erledigt. 
Notiz 

RE: Russland

(Gestern, 18:46)Speculatius schrieb: Territorial wird es so aussehen: Krim geht an Rußland, Ostukraine an die Ukraine. Alles andere würde von der jeweils anderen Seite nicht akzeptiert werden. Rußland würde die Krim nie aufgeben, die Ukraine den Osten ebensowenig. Also kein stabiles Gleichgewicht. Ich könnte mir vorstellen, das wissen auch alle Beteiligten. Vielleicht gibt es ja schon Geheimverhandlungen, die genau das oben Gesagte zum Ziel haben.

Nachvollziehbar. Allerdings nutzt Russland die Krim als Dreh- und Angelpunkt für die Beherrschung des nördlichen Schwarzen und Assowschen Meeres, für Russland extrem wichtig, für die Ukraine extrem bedrohlich. Und es gehören noch ukrainische Öl-/Gas-Ressoucen Seegebiet der Krim. Und diese lokale Übermacht dort, hat TerrorPutin seit der wiedererlangten Unabhängigkeit immer ausgenutzt um die Ukraine zu behindern. Vielleicht wäre das aber ein Hebel. Denn wenn Russland Angst haben muss die Krim zu verlieren, ist er vielleicht zu Verhandlungen bereit.


__________________
Free Assange       https://www.deepl.com/translator
Für jedes schwierige Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist falsch.
Die alte Welt stirbt, und die neue Welt kämpft darum, geboren zu werden: jetzt ist die Zeit der Ungeheuer.”










Notiz 

RE: Russland

(Gestern, 21:20)saphir schrieb: Nachvollziehbar. Allerdings nutzt Russland die Krim als Dreh- und Angelpunkt für die Beherrschung des nördlichen Schwarzen und Assowschen Meeres, für Russland extrem wichtig, für die Ukraine extrem bedrohlich. Und es gehören noch ukrainische Öl-/Gas-Ressoucen Seegebiet der Krim. Und diese lokale Übermacht dort, hat TerrorPutin seit der wiedererlangten Unabhängigkeit immer ausgenutzt um die Ukraine zu behindern. Vielleicht wäre das aber ein Hebel. Denn wenn Russland Angst haben muss die Krim zu verlieren, ist er vielleicht zu Verhandlungen bereit.


Gutes Video! Tup 
Genau so sehe ich das auch: stürzt die Krim, stürzt Putin - deswegen auch wichtiger als Ostukraine, wenn er wählen müsste.
Könnte es ihm auf dem Verhandlungswege gelingen, wenigstens die Krim zu behalten, könnte das auch sein politisches Überleben sichern.

__________________
"Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich um gesellschaftliche Nachteile für all' jene ersuchen, die freiwillig auf eine Impfung verzichten. Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen" (Nikolaus Blome, Journalist)

RE: Russland

Mal so am Rande:
- 450 Seiten über Russland
- ein Land marschiert in ein anderes ein

Worüber reden wir hier?

Hört Russland auf zu Kämpfen, gibt es keinen Krieg mehr.
Hört die Ukraine auf zu kämpfen, gibt es keine Ukraine mehr.

Was stimmt daran nicht?

__________________
Hat sich erledigt. 


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz Westen + USA vs. Katar, Iran, China, Russland, Türkei - Islam, Diktatur, Demokratie Boy Plunger 15 650 15.12.2022, 08:22
Letzter Beitrag: saphir

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 6 Gast/Gäste