Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Onvista US Handel
#1
Notiz 

Onvista US Handel

Ich habe folgende MiFID Informationen von Onvista bekommen


Zitat:Name: GLOBAL X NASDAQ 100 COVERED CA
WKN: A2PBH6
Anzahl: 161
Vor. ausmachender Betrag: 3.034,02 EUR
Datum / Uhrzeit:  04.10.2021 16:16 Uhr
Handelsplatz: Nasdaq

Kosten Kauf: (30,19 EUR)

Eigenkosten onvista bank:
- Orderprovision: 25,19 EUR
- Handelsplatzentgelt: 5,00 EUR

Fremdkosten Handelsplatz:

- Börsengebühren: 0,00 EUR

- Courtage: 0,00 EUR
Fremdkosten Produktanbieter:
- Produktkosten:  0,00 EUR
Zuwendungen: 0,00 EUR

Unten im Bild sind andere Kosten aufgeführt.
Wie kommt das Zustande?

Auch der Wechselkurs passt nicht. Zum Zeitpunkt des Kaufs lag der bei 1,163 USD/EUR.
Auf die Summe gerechnet ist das nicht unwesentlich.

Die Gebühren sind besser, der Wechselkurs schlechter...

Hat jemand da weitere Erfahrungen mit?


Angehängte Dateien            
#2
Notiz 

RE: Onvista US Handel

(06.10.2021, 19:27)Vahana schrieb: Auch der Wechselkurs passt nicht. Zum Zeitpunkt des Kaufs lag der bei 1,163 USD/EUR.
Auf die Summe gerechnet ist das nicht unwesentlich.

Die Gebühren sind besser, der Wechselkurs schlechter...

Hat jemand da weitere Erfahrungen mit?

ich arbeite als Banker, und hierzu kann ich nur sagen: kleine Order platzieren und dann noch dumm motzen.... Rolleyes

die Differenz ist schliesslich Teil unserer Bonus  Biggrin

also - > 100k Order und du kommst in den Genuss des Mittelkurs Devisen (wie Staff auch) , > 250k und man hätte Dich mit 1.1620 abgerechnet
#3
Notiz 

RE: Onvista US Handel

(06.10.2021, 19:27)Vahana schrieb: Ich habe folgende MiFID Informationen von Onvista bekommen



Unten im Bild sind andere Kosten aufgeführt.
Wie kommt das Zustande?

Auch der Wechselkurs passt nicht. Zum Zeitpunkt des Kaufs lag der bei 1,163 USD/EUR.
Auf die Summe gerechnet ist das nicht unwesentlich.

Die Gebühren sind besser, der Wechselkurs schlechter...

Hat jemand da weitere Erfahrungen mit?


Oben steht der 04.10. - unten der 06.10. - rein vom Wechselkurs her wurde das wohl heute abgerechnet.
Von daher wird es dann mit der Valuta/Wertstellung zu tun haben....


Gebühren oben sind vielleicht "Standard" - aber unten hast Du ja noch die Festpreise bzgl. Ordergebühren...

Würde ich mal bei Onvista nachfragen....

__________________
#4
Notiz 

RE: Onvista US Handel

Der Wechselkurs steht neben dem heutigen Datum. Ich frage mich warum.
Passen würde es ja.

Ich einer Welt in der alles sekundengenau abgerechnet wird, wirkt das recht komisch.


Zitat:die Differenz ist schliesslich Teil unserer Bonus


Bei deiner Bank will ich nicht Kunde sein.
Wenn ich bei meiner Bank Geld in Fremdwährung abhebe, dann bekomme ich den exakten Geldkurs + eine Gebühr.
Egal ob ich 10 oder 10000 Dollar abhebe.

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
#5
Notiz 

RE: Onvista US Handel

(06.10.2021, 19:48)boersenkater schrieb: Würde ich mal bei Onvista nachfragen....

Da kann ich besser meine Katze fragen.
Von dem Onvista Support bekommt man nie eine passende Antwort sobald es etwas spezieller wird.

Jüngstes Beispiel:

"Hallo,
welche Möglichkeiten habe ich den ETF mit der ISIN US37954Y4834 über Onvista zu kaufen?
Bei der Orderausführung bekomme ich eine Fehlermeldung das man den ETF beim "Beratungsfreien Onlinehandel" nicht kaufen kann.
Aber warum wird der ETF dann dargestellt?
Danke"

Deren Anwort:

"Sehr geehrter Herr Vahana,     
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Bei den Produkten, die im "beratungsfreien Onlinehandel" nicht zu erwerben sind, ist ein Kauf über die onvista bank leider nicht möglich.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter der Telefonnummer 069 xxx 555 zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr onvista bank Team"

Und wie man sieht konnte ich den ETF problemlos über die NY Börse handeln.
Bin mir ziemlich sicher das ich hier bessere Antworten finde.

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
#6
Notiz 

RE: Onvista US Handel

(06.10.2021, 19:48)boersenkater schrieb: Oben steht der 04.10. - unten der 06.10. - rein vom Wechselkurs her wurde das wohl heute abgerechnet.
Von daher wird es dann mit der Valuta/Wertstellung zu tun haben....

mein lieber Scholli, noch nie eine Börsenabrechnung gesehen ?? 

steht doch klar und deutlich:
Handelstag 4.10. ,  Handelszeit 16:16

Rolleyes
#7
Notiz 

RE: Onvista US Handel

(06.10.2021, 20:28)F.I.A.S.C.O. schrieb: mein lieber Scholli, noch nie eine Börsenabrechnung gesehen ?? 

steht doch klar und deutlich:
Handelstag 4.10. ,  Handelszeit 16:16

Rolleyes

Von der Börsenlogik her gebe ich dir Recht.
Aber in der letzten Zeile steht beides tatsächlich so nebeneinander geschrieben als ob der Wechselkurs zu heute gehört-

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
#8
Notiz 

RE: Onvista US Handel

(06.10.2021, 20:35)Vahana schrieb: Von der Börsenlogik her gebe ich dir Recht.
Aber in der letzten Zeile steht beides tatsächlich so nebeneinander geschrieben als ob der Wechselkurs zu heute gehört-

hat nix mit Börsenlogik zu tun  Rolleyes  nur mit Verstand.

1. muss du schon selber wissen, WANN du den Order platziert hast - wohl kaum heute, sondern am 4.10. nachmittags. Korrekt ?

2. du schreibst selber, du hättest bei der Ordereingabe (wenn du dich an diese überhaupt noch erinnern kannst....) einen EUR/$ von 1.1630 auf dem Schirm gehabt. Hast du diesen je HEUTE gesehen ?

wo der Umrechnungskurs oder Valuta etc. auf einer Börsenabrechnung steht ist komplett Wurscht.....
#9
Notiz 

RE: Onvista US Handel

(06.10.2021, 20:50)F.I.A.S.C.O. schrieb: hat nix mit Börsenlogik zu tun  Rolleyes  nur mit Verstand.

1. muss du schon selber wissen, WANN du den Order platziert hast - wohl kaum heute, sondern am 4.10. nachmittags. Korrekt ?

2. du schreibst selber, du hättest bei der Ordereingabe (wenn du dich an diese überhaupt noch erinnern kannst....) einen EUR/$ von 1.1630 auf dem Schirm gehabt. Hast du diesen je HEUTE gesehen ?

wo der Umrechnungskurs oder Valuta etc. auf einer Börsenabrechnung steht ist komplett Wurscht.....

Die Order wurde ausgeführt am 4.10. um 16:16Uhr.
Den Dollarkurs habe ich aus dem Chart im Screenshot. Der sollte eigentlich passen (16:15 = 1,163)
Ich sehe weder heute die 1,163 noch am 4.10 die 1,155.
Wenn ich die USD Abrechnung durch die zu bezahlende Summe teile, dann kommt 1,1551 raus. Also scheint genau dieser Devisenwert in der letzten Zeile für mich relevant zu sein.

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
#10

RE: Onvista US Handel

sieh mal in den Handelsbedingungen nach, welcher Wechselkurs abgerechnet wird. Banken benutzen oft einen Fixing-Kurs mit fettem Spread bzw. Markup. Der Vergleich mit dem EurUSD hilft da nur begrenzt.


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz Order hängt in der Luft (Onvista Direkthandel) Vahana 12 2.062 08.01.2022, 11:43
Letzter Beitrag: Vahana
Notiz Onvista Bank Boy Plunger 25 13.812 03.01.2022, 12:31
Letzter Beitrag: Vahana
Notiz Onvista Postfach Vahana 7 2.995 16.03.2021, 18:42
Letzter Beitrag: Vahana
Notiz Wertpapierkredit Onvista Vahana 21 9.630 01.08.2020, 02:55
Letzter Beitrag: Vahana
Notiz Onvista Login Vahana 29 12.001 05.04.2020, 20:29
Letzter Beitrag: Penseur

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste