Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Daytrading Steuern / Steuererklärung
#1
Notiz 

Daytrading Steuern / Steuererklärung

Ich nutze Trade-Republik und habe einen Freistellungsauftrag für den Freibetrag bis 1000€.

Wie verhält es sich nun in Bezug auf die Steuern bzw Steuererklärung, wenn ich einen jährlichen höheren Gewinn als 1000€ durch Day-Trading mache?

Muss ich dazu irgendwas in der Steuererklärung angeben? 

Oder macht mein Broker (Trade Republik) automatisch, indem er die 25% Kapitalerwerbssteuer von meinem Gewinn an das Finanzamt überträgt?
#2
Notiz 

RE: Daytrading Steuern / Steuererklärung

(05.02.2024, 11:10)AndiK87X schrieb: Oder macht mein Broker (Trade Republik) automatisch, indem er die 25% Kapitalerwerbssteuer von meinem Gewinn an das Finanzamt überträgt?

Das machen eigentlich alle deutsche Broker automatisch, du müsstest dich um nichts kümmern.
#3
Notiz 

RE: Daytrading Steuern / Steuererklärung

Die 25% sind eine Abgeltungssteuer, man kann es also damit belassen. Ist man Kleinverdiener so erhält man vom FA noch etwas zurück. Muss es aber beantragen.

__________________
Gruß Hans-Jürgen

Den Seinen gibt´s der Herr im Schlaf
Psalm 127, Vers 2
#4
Notiz 

RE: Daytrading Steuern / Steuererklärung

Leute, guckt eure Bescheide genau durch, habe gerade meine Einkommensteuerbescheid bekommen.
weiss jetzt nicht, wer den Fehler gemacht hat (könnte auch meine Schuld gewesen sein) aber die Folgen sind spektakulär:
Aktienverluste werden den Kapitalerträgen zugerechnet, Aktiengewinne werden abgezogen. Ein paar andere Sachen wurden auch noch vergessen, aber das ... äh ... Konstrukt ist reizvoll.

zum besseren Verständnis eine Musterrechnung:
Dividenden 25.000
Gewinne 25.000
Verluste 50.000
normale Berechnung
25+25-25=25 steuerpflichtige Kapitalerträge (Verlustvortrag 25)

lt. Bescheid
25+50-25=50 steuerpflichtige Kapitalerträge (Verlustvortag komischerweise auch 25)

lustig wird es, wenn die Gewinne deutlich höher sind als die Verluste
Dividenden 25.000
Gewinne 100.000
Verluste 25.000
normale Berechnung
25+100-25=100 steuerpflichtige Kapitalerträge

lt. Bescheid
25+25-100=-50 steuerpflichtige Kapitalerträge d.h. fette Erstattung Eek

es ist mir schwergefallen, dagegen Einspruch einzulegen  Wink

__________________
whatever it takes
#5
Notiz 

RE: Daytrading Steuern / Steuererklärung

(21.03.2024, 07:14)J R schrieb: lustig wird es, wenn die Gewinne deutlich höher sind als die Verluste
Dividenden 25.000
Gewinne 100.000
Verluste 25.000
normale Berechnung
25+100-25=100 steuerpflichtige Kapitalerträge

3 Möglichkeiten.

a) Du hast Futures oder Optionen gehandelt. Vermutlich nicht.
b) Du hast die Steuererklärung falsch ausgefüllt, dass Aktiengewinne bei Termingeschäften reingerutscht sind.
c) Das FA hat was gar nicht verstanden und falsch gebucht.

Aber das riecht arg nach §20, siehe Extrathread (Ignore auf die politischen Spinner mit DDR 2.0).


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz Eine allgemeine Frage zu den Steuern. Historie aller Trades Ruhrpotter 3 1.438 05.04.2023, 20:41
Letzter Beitrag: Wolkenmann
Notiz Short-Selling Perpetual Futures Krypto Steuern Altes Kamuffel 4 2.490 27.09.2022, 13:58
Letzter Beitrag: mmmmmax
Notiz Firmenwert mit stillen Reserven und latenten Steuern saphir 3 3.652 17.03.2020, 11:53
Letzter Beitrag: Cheesetake

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste